Bericht zum Projekt
Tanztherapie für Frauen nach Krebs am 14. Okt. 2017 in Wiesbaden-Biebrich
mit Tanztherapeutin und Psychoonkologin Elana G. Mannheim

Sehr geehrter Vorstand von LET’S GO e.V.,

das Tanztherapie-Projekt fand am 14.10. wieder in den Räumen „Haus am Schlosspark“ in Wiesbaden-Biebrich statt. Es hatten sich insgesamt 10 Frauen angemeldet, von denen 2 Frauen nicht erschienen sind und eine Frau krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Die Teilnehmerliste habe ich Ihnen mit meiner Honorarrechnung bereits per Post zugesandt.

Alle Teilnehmerinnen waren an Brustkrebs erkrankt. Eine von Ihnen bereits vor 15 Jahren, eine andere war frisch erkrankt und befand sich noch in der Strahlentherapie, eine weitere aufgrund von Metastasen in Chemotherapie.

In der Eingangsrunde berichteten die Frauen über die physischen und psychischen Belastungen - insbesondere über ihre Rezidivängste, die durch Krebserkrankungen und Todesfälle im nahen Umfeld aktuell erhöht waren. Alle Frauen gaben als Seminarziel an, sich emotional entlasten zu wollen und Lebensfreude zu finden.

Bericht von Elana Mannheim, Tanztherapeutin BTD und Psychoonkologin, Georg-Elser-Str. 3, 79100 Freiburg – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarablauf 2017

Eingangs wurden Achtsamkeitsübungen zur Förderung von Atem- und Bewegungsfluss angeleitet, auf die sich Alle dankbar einließen. Das imaginäre Gestalten eines individuellen „Wohlfühlraumes“ half ihnen, zu sich geschützt zu fühlen.

Anschließend lud ich die Teilnehmerinnen ein, sich tanzend von belastenden Gefühlen – insbesondere der Wut auf den Krebs – zu befreien. Ein sehr energievoller Tanz entstand, den sie anschließend noch in einem spontan gemalten Bild festhalten konnten. Beim gemeinsamen Mittagessen im Restaurant ergaben sich viele Gespräche rund um das Thema AHB und Nachsorge.
Zurück im Tanzraum wurde nochmals der Umgang mit Ängsten thematisiert und eine Übung zur Distanzierung angeboten.
Der Seminartag fand seinen Schluss im Tanzen – mit viel Freude und Leichtigkeit.

In der Schlussrunde betonten alle Teilnehmerinnen wie dankbar sie sind, dass sie dank der Förderung durch LET’S GO eV an diesem Tanztherapie-Tag teilnehmen konnten. Sie kehrten mit neuen Erkenntnissen und Vitalität in den Alltag zurück.

Auch ich bedanke mich wieder sehr für Ihre Projektförderung
und würde mich über eine weitere Förderung in 2018 sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen Elana G. Mannheim 

 

Rückmeldungen zum Luna-Yoga-Kurs am Vormittag 2017

Der Kurs am Montagvormittag ist ein wunderbarer Einstieg in die neue Woche. Luna-Yoga sind sanfte körperliche Übungen, bei denen ich total abschalten kann und meinem Körper und meinen Sinnen etwas Gutes tun kann. Auch die Treffen mit betroffenen Frauen, die ähnliche Probleme haben und der Austausch untereinander tut sehr gut. Ute ist eine sehr einfühlsame und kompetente Luna-Yoga-Trainerin, die uns stärkt und in unserem Frau-Sein unterstützt, was gerade nach einer Brustkrebserkrankung eine wundervolle Hilfe ist.

Hallo Ute,
danke, dass Du zu einer Fortführung des Montags-Yoga-Kurses bereit bist.
Mir haben die Yoga Stunden sehr gut getan, da der Wechsel von Anspannung und Entspannung für mich sehr angenehm war und die Übungen auch nicht zu anstrengend waren. Insbesondere den Termin am Montagvormittag fand ich sehr gut, da ich mich nach dem Kurs immer sehr ausgeglichen und fit für die ganze Woche gefühlt habe. Auch der Austausch mit den anderen Frauen war für mich eine positive Erfahrung, die ich vorher nicht so gemacht habe, da ich zwar schon länger Mitglied bei „Let’s GO“ bin, aber nur wenig an Veranstaltungen und Kursen teilgenommen habe.
Ich möchte auf jeden Fall sehr gerne daran an einem weiteren Kurs teilnehmen.

Der Start in die Woche mit Luna-Yoga am Montag Vormittag ist wunderbares Ritual, das einen die ganze Woche begleitet.
Im Haus am Schlosspark schafft Ute eine so wärmende, entspannende, ruhige Atmosphäre, dass ich nach jeder Luna-Yoga Stunde Stärkung und ein bisschen mehr Gelassenheit gewonnen habe.
Ich freu mich auf kommenden Montag.
Herzliche Grüße

Liebe Ute,
ich würde an einem neuen Luna-Yoga-Kurs am Vormittag auf jeden Fall wieder teilnehmen! Der Kurs hilft mir ganz wesentlich dabei, zur Lebensfreude zu finden. Ich habe auch andere Angebote für Frauen mit Krebserkrankung ausprobiert, aber Luna-Yoga ist das einzige mit Tiefenwirkung. Bitte unbedingt fortsetzen!!!
Liebe Grüße!

ute doerschel ist eine äußerst einfühlsame yoga-lehrerin, was gerade uns durch die erkrankung besonders betroffenen, außerordentlich gut tut. sie schafft immer wieder neu einen liebevollen rahmen, auch im raum durch kleine jahreszeitliche zusammenstellungen, auch als impuls für den einstieg. sorgt für eine gute abwechslung der übungen, lässt viel persönlichen raum, kümmert sich individuell um frauen mit besonderen problemen, sucht gedichte und lieder aus, die die yoga-stunden abschließen. regelmäßig sind a l l e frauen tief entspannt und zehren noch eine ganze weile von den kostbaren erfahrungen.
ich würde mich sehr freuen, wenn “let’s go” uns eine weitere lange yoga-luna-zeit mit ute doerschel ermöglichen könnte!
herzliche grüße

Das Joga ist für mich etwas ganz besonderes, es hilft mir, mich besser kennenzulernen (besser auf mich zu achten), Körper und Seele in Einklang zubringen.
Ganz liebe Grüße

Liebe Ute, vielen Dank, dass es Dich gibt. Auch wenn ich nicht so oft dabei bin ... Deine Ruhe und Deine Art, das Luna-Yoga anzuleiten tun mir einfach gut.
Liebe Grüße

Hallo liebe Ute,
Dein Luna-Yoga-Kurs ist so hilfreich und bereichernd für die weitere Genesung und einfach gut für Körper, Geist und Seele und dafür möchte ich Dir herzlich danken.
Liebe Grüße,

Hallo liebe Ute,
da wir am Montag unseren letzten Luna-Yoga-Vormittagskurs haben möchte ich dir auf diesem Wege mitteilen, dass ich sehr gerne an einem neuen Montagskurs weiter teilnehmen möchte.
Die Teilnahme an diesem Kurs ist für mich gleichzusetzen mit dem Donnerstags-Abendkurs. Zeitlich gesehen passt mir aber der Vormittagskurs wesentlich besser. Außerdem könnte ich, falls der Kurs von "Let`s Go" genehmigt wird, meinen Platz am Donnerstagabend für eine Teilnehmerin, die auf der Warteliste steht, zur Verfügung stellen. In beiden Kursen fühle ich mich sehr wohl!!!
Ich gehe jedesmal entspannt und energiegeladen in die neue Woche. Das tut richtig gut.
Ich bin seit 2015 in diesem von Let`s Go geförderten Luna-Yoga-Kurs und fühle mich sehr wohl dort. Die Gemeinschaft der "Gleichgesinnten" und auch der Ablauf unter deiner Anleitung tun mir gut. Wenn ich dann nach Hause fahre, geht es mir richtig gut. Ich bin viel beweglicher, super entspannt und energiegeladen, so daß mich nichts aus der Bahn werfen kann. Meine Seele atmet richtig auf. Was mir ganz besonders an diesem Yoga-Abend immer wieder aufs Neue gefällt, ist der Beginn und auch das Ende mit der Luna-Yoga-Redekugel. Dazu gehören auch deine Gesänge und Gedichte, die eine sehr beruhigende Wirkung auf mich haben und die ich auch sehr genieße. Die Übungen, die wir zwischendurch machen, finde ich sehr gut bezüglich des Ablaufs und auch, daß es jeder in seiner Geschwindigkeit ausüben kann. Die Atmosphäre und das Miteinander in der Gruppe sind sehr schön. So richtig zum Wohlfühlen! Es wäre sehr schön, wenn dieser Kurs weiter bestehen könnte.
Nun komme ich zum Ende und wünsche dir noch eine schöne Zeit bis kommenden Donnerstag, auf den ich mich schon sehr freue.
Herzliche Grüße
Ich empfinde dies immer noch genauso, wie ich es beschrieben habe. Das gleiche trifft auch auf den Montag-Vormittagskurs zu. Es macht einfach Spaß und Freude mit dir und den anderen Frauen Luna-Yoga zu machen.
Herzliche Grüße 

 

Rückmeldungen zum Luna-Yoga-Jahreskurs 2017/2018

Mit Luna-Yoga-Lehrerin Ute Dörschel, Wiesbaden

 

Hallo liebe Ute, hier meine Rückmeldung:
Hiermit möchte ich mich bei Let´s Go bedanken, für die Unterstützung der Luna-Yoga-Stunden, bei Ute Dörschel, im “Haus am Schloßpark“.
Ich freue mich immer wieder, im Kreise meiner vertrauten Gruppe, bei Ute in ihrer “Wohlfühl-Oase“ anzukommen.
Ihr außergewöhnliches Engagement gestaltet diese Stunden zu einem Erlebnis.
Ankommen, teilnehmen und entspannt und gestärkt die Räume zu verlassen sind Ihr Erfolg.

Vielen Dank an Ute und Let´s Go

 

Rückmeldung für Let´s Go:
Das Luna Yoga ist das Beste, was mir nach meiner Krebserkrankung 2009 passieren konnte.
Hier werde ich aufgefangen, hier kann ich sein wie ich bin, hier bin ich zu Hause.
Selbst nach jahrelangem Luna Yoga gelingt mir das Abschalten zu Hause nicht so wie in der Gruppe.
In der Stunde gelingt es mir jedesmal tiefenentspannt abzuschalten und in Trance zu fallen.
Die Gruppe trägt ungemein. Die Lieder und Gedichte zur Schlussentspannung sind Balsam für die Seele. Ich möchte mein Luna Yoga nicht mehr missen und bin sehr sehr dankbar dafür, dass Ute Dörschel und Let`s Go mir dies ermöglichen.

Ganz vielen lieben Dank an alle.

Herzlichst

Ich bin seit 2015 in diesem von Let`s Go geförderten Luna-Yoga-Kurs und fühle mich sehr wohl dort. Die Gemeinschaft der "Gleichgesinnten" und auch der Ablauf unter deiner Anleitung tun mir gut. Wenn ich dann nach Hause fahre, geht es mir richtig gut. Ich bin viel beweglicher, super entspannt und energiegeladen, so daß mich nichts aus der Bahn werfen kann. Meine Seele atmet richtig auf. Was mir ganz besonders an diesem Yoga-Abend immer wieder aufs Neue gefällt, ist der Beginn und auch das Ende mit der Luna-Yoga-Redekugel. Dazu gehören auch deine Gesänge und Gedichte, die eine sehr beruhigende Wirkung auf mich haben und die ich auch sehr genieße. Die Übungen, die wir zwischendurch machen, finde ich sehr gut bezüglich des Ablaufs und auch, daß es jeder in seiner Geschwindigkeit ausüben kann. Die Atmosphäre und das Miteinander in der Gruppe sind sehr schön. So richtig zum Wohlfühlen! Es wäre sehr schön, wenn dieser Kurs weiter bestehen könnte.

Nun komme ich zum Ende und wünsche dir noch eine schöne Zeit bis kommenden Donnerstag, auf den ich mich schon sehr freue.

Herzliche Grüße

Liebe Ute, hier kommt meine Rückmeldung: Das Yoga ist für mich immer wieder Kraftquelle. Der mögliche Austausch mit anderen Betroffenen, die man inzwischen kennt, tut wahnsinnig gut. Ich kann sein, wie ich bin und brauche mich nicht verstellen. Ich werde körperlich und seelisch beweglicher. Liebe Grüße

Hallo liebe Ute,

Rückmeldung zu Deinem Yoga-Kurs.

Er tut mir sehr gut. Werde danach immer ruhig und ausgeglichener. Durch meine Krebserkrankung, Medikamente, Hektik im Büro und auch noch der Tod meines Mannes bin ich öfters manchmal etwas durcheinander.

Dein Kurs gibt mir Kraft und innere Ruhe und danach bin ich immer ziemlich zufrieden mit Allem. Dies wirkt auch ansteckend auf einige meiner Bekannten. Ich hoffe, unser Kurs geht weiter, denn er ist nun ein fester Teil meiner Entspannungsübungen.

Liebe Grüße

 

 

Liebe Let's go-Verantwortlichen,

ich bin unendlich dankbar für die Luna-Yoga Abende von Ute Dörschel, die für mich eine wichtige Ruhe-Insel darstellen. Nach "Kurzausflügen" in andere Yoga-Angebote stelle ich doch immer wieder fest, dass sich bei Ute Dörschels Übungs-Abenden ein körperlicher wie mentaler Heilungseffekt einstellt, der mich eine ganze Weile durch die Zeit trägt. Das erlebe ich so anderweitig nicht. Da ich mit Herzrhythmus-Unregelmäßigkeiten und Hyperventilation behaftet bin, außerdem Schmerzzuständen, möchte ich Utes Übungsabende keinesfalls missen, da ich immer wieder erleben darf, wie sich meine körperlichen Beschwerden herunterregeln lassen, durch die ganzheitliche Herangehensweise der Übungsabende, und die ganz besondere Atmosphäre, die es Ute versteht zu schaffen.

Für eine Weiterführung der Kurse und die Möglichkeit der weiteren Teilnahme wäre ich daher sehr dankbar.

Freundliche Grüße

Liebe Ute, hier mein "Statement": Luna-Yoga - in Geborgenheit "hinspüren" und "fühlen" und sich zu einem bestimmten (jahreszeitlichem) Thema erden. Das tut so gut!

Liebe Ute,
ich kann immer wieder feststellen, dass ich aus unserer Donnerstagsrunde ausgeruht und auch erfrischt rausgehe. Ich gewinne wieder neue Energie und fühle mich ausgeglichen.

Liebe Ute,

und schon wieder ist das Jahr fast um. Lieben Dank an Dich. Du machst das immer so wunderbar und mit so viel Liebe und Engagement. Ich fühle mich in der Gruppe total gut aufgehoben. Mittlerweile kennen wir uns ja auch schon eine ganze Weile. Jeder kann so sein, wie er ist.

Für mich ist das Luna Yoga eine Zeit, in der ich ganz bei mir sein kann. Oft komme ich müde an, aber danach geht es mir immer viel besser.

Luna Yoga ist ein fester Bestandteil in meinem Leben geworden und ich möchte es nicht mehr missen.

Ich kann immer wieder nur sagen: Balsam für meine Seele.

Alles Liebe und ich hoffe, dass wir auch weiterhin noch viele gemeinsame Yogastunden haben werden.

 

 

Erfahrungsbericht „Yoga bei Krebs“ im Jahr 2017 in Idstein

Liebes Vorstandsteam von Let´s Go e.V.

Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, die Teilnehmerzahl und somit auch die Mitgliedszahlen für den Verein zu steigern.

Wir haben ca. 7 neue Yoginis in 2017 dazu gewonnen.

Leider mussten wir uns von Renate verabschieden und auch andere Teilnehmerinnen sind erneut erkrankt.  Gerade deshalb merke ich immer wieder, wie gut Allen das gemeinsame Praktizieren, der Austausch von alltäglichen Problemen und die Gemeinschaft tut.

Auch möchten alle wieder die ersten 8 Wochen in 2018 den Yogakurs weiter besuchen und privat bezahlen bis dann im März die Förderung durch den Verein wieder anläuft.

Ich fühle mich sehr wohl mit all meinen Yoginis und hoffe, noch ganz viel Zeit, Energie und Kraft in das Projekt zu stecken, denn ich bekomme so viel an Zuspruch und Wertschätzung zurück.

Herzliche Grüße

Gisela

 

 

Projektförderung 2017 und Termine

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins LET´S GO e.V.

Anders als im Jahr 2016 fördern wir in diesem Jahr Bewährtes aber auch wieder 2 neuen Projekte.

 

1. Wochenenden "Zeit für uns" - freie Plätze

... kaum zu glauben, aber wahr: wir haben noch freie Plätze in den beiden Wochenenden "Zeit für uns" für krebsbetroffene Mütter mit jugendlichen Töchtern (ca. 15-20 Jahre).

Die Teilnahme ist kostenfrei!!! Die gesamten Kosten für die Teilnahme inkl. Unterkunft  und Vollverpflegung werden von Tanztherapie nach Krebs e.V. übernommen!

Termine: 15. - 17. Sept. sowie 06. - 08. Okt. im Kapellenhof bei Frankfurt/M.

Beginn ist jeweils freitags um 18 Uhr und Ende sonntags um 14 Uhr (nach dem Mittagessen).

 

2. Tanztherapie

In vertrauensvoller Atmosphäre lernen Sie, Ihrem Körper mit Achtsamkeit zu begegnen und Selbstvertrauen neu aufzubauen. Ohne Leistungsdruck wird es Ihnen gelingen, Gefühle zu- und loszulassen und so Ihre innere Balance zurückzugewinnen.

Projektleitung Elana Mannheim Telefon: 0761/43709, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin: 14.10.2017

Wo: Haus Am Schlosspark Am Schlosspark 23 in 65203 Wiesbaden 

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

Kosten: Mitglieder von Lets GO e.V. tragen einen Eigenanteil von 15,00 €, Nichtmitglieder 30,00€ 

Mehr Infos unter www.onkodanza.de

 

3. Yoga: Entspannung für Körper und Seele

Gleich zwei Yoga-Projekte stehen für Sie in diesem Jahr zur Wahl: Luna Yoga mit Ute Dörschel sowie Yoga für Krebspatientinnen mit und bei Gisela Schmitt in Idstein.

Speziell an Ihre Lebenssituation angepasste, körperliche Übungen (Asanas), Atem- und Entspannungstechniken mobilisieren Ihren Körper, geben Ihnen genügend Raum zur Entfaltung und lassen so Ihre Lebensenergie wieder fließen.

 

Luna Yoga: Projektleitungen Ute Dörschel Telefon: 0611/723875928 oder 0151/40071245, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine: 27.04./04.05./18.05./01.06./06.07./31.08./21.09./26.10./02.11./16.11./30.11./07.12./21.12.2017/
                25.01./01.02./15.02./01.03./22.03.2018, jeweils donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr

Wo: Haus Am Schlosspark Am Schlosspark 23 in 65203 Wiesbaden

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

Mehr Infos unter www.luna-yoga.de  und  www.haus-am-schlosspark-wiesbaden.de

 

Yoga für Krebspatientinnen: Projektleitung Gisela Schmitt, Tel.: 06126/54741 oder 0170/5226996, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine: 07.03. - 09.05.2017, 23.05 - 08.08.2017, 22.08. - 24.10.2017 und 07.11. - 12.12.2017 jeweils dienstag von 17.30-18.45Uhr

Wo: MOVATION Black und Decker Straße 17b, 65510 Idstein

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

Mehr Infos unter www.movation-idstein.de

 

4. Kreatives Arbeiten mit Ton

Unter der fachkundigen Leitung einer erfahrenen Künstlerin werden Ihnen Aufbau- und Dekortechniken in der kreativen Arbeit mit Ton vermittelt. Das Modellieren von Plastiken und Figuren steht dabei ebenso im Vordergrund, wie der Umgang mit keramischen Farben und Glasuren. Eine Oase der Ruhe und Entspannung vom stressigen Alltag, wie ein Urlaub in der Toskana

Projektleitung:  Ilse Franzmann Tel.: 0611/432381 in Kooperation mit Casselmann Keramik Art

Termin: 01.07.2017 von 11.00 - 16.00 Uhr und am 15.07.2017 - Uhrzeit nach Absprache

Wo: Casselmann Keramik Art Biebricher Allee 13865187 Wiesbaden

Um Anmeldung per Telefon wird gebeten.

Mehr Infos unter www.toepferkurse-casselmann.de

 

5. Nordic Walking: LET´S GO together

Bereits seit 2012 für Sie im Programm, können sie auch in diesem Jahr mit Nordic Walking wieder sportlich aktiv werden. Doch nicht nur die körperliche Betätigung steht hier im Vordergrund. Auch der Austausch mit Gleichgesinnten ist immer wieder zentraler Bestandteil dieses Projekts.

Projektleitung: Ilse Franzmann, Verena Hickey und Silke Radu Telefon: 0611/432381 oder 0611/432871

Termin: 15.03.2017 - 26.07.2017 jeweils mittwochs von 17.00-18.30 - Treffpunkt: Schlosspark Biebrich und

              01.08.2017 - 18.10.2017 jeweils donnerstags von 17.00-18.30 Uhr - Treffpunkt: Endhaltestelle, Linie 1 Nerotal

Um Anmeldung per Telefon wird gebeten.

 

6. Wieder im Programm:  
    Frauen-Gesundheitsinitiative - Kraft schöpfen in der Natur

Jahreszeitenfeste natürlich.handeln.leben

Frauen feiern den Jahreskreis: Die Natur bietet sich uns als sinnliche Werkstatt an, wir können Sie nutzen um Kraft für unser Leben zu schöpfen. Wir lernen, den Jahreszeiten entsprechend, Wuchs- und Wirkstoffe von Wild und Heilkräutern kennen, lassen uns inspirieren von einem Naturgarten und von der Schönheit eines Streuobst-Wiesenwaldes. Wir bereiten gemeinsam ein Essen zu mit dem was uns die Natur zur Verfügung stellt und verkosten es. So können wir uns in Achtsamkeit üben und bewusst das Jahr durchwandern mit sinnlicher Bereicherung und Freude. Die Jahreszeitenfeste können auch einzeln besucht werden.

Projektleitung: Dorothea Schönhals -Schlaudt, Telefon: 0611/432729 oder 0151/56731844, E- Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine:          

  • 25.03.2017 Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche
  • 24.06.2017 Sommer-Sonnenwende
  • 16.09.2017 Herbst-Tag-und Nacht-Gleiche
  • 16.12.2017 Winter-Sonnenwende jeweils von 11.00-17.00 Uhr

Wo: der Wilde Garten von Dorothea Schönhals-Schlaudt, Auf der Marschbach, 65529 Waldems-Esch

Treffpunkt: jeweils 10.45 Uhr auf dem öffentlichen Parkplatz gegenüber vom Discounter "Treff 3000" In der Marschbach, 65529 Waldems-Esch

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten

 

Heilkräuterwerkstatt

 Eine Frühjahrskur unterstützt die Entschlackung. Sie reinigt und befreit unseren Körper vom Winterballast. Wir betreiben Vorsorge für unsere Gesundheit und gewinnen neue Lebensenergie für die bevorstehenden Monate.

Fit durch den Winter heißt, die körpereigenen Abwehrkräfte zu mobilisieren, um für die Herausforderungen der dunklen Wintermonate gewappnet zu sein.

Die heilsamen Wirkstoffe von speziellen Kräutern unterstützen uns dabei. Rezepturen zur praktischen Anwendung werden vermittelt, Materialien werden bereitgestellt. Für Proviant sorgt jede Teilnehmerin selbst.

Projektleitung: Dorothea Schönhals-Schlaudt, Telefon: 0611/432729 oder 0151/56731844, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine: 18.02.2017 und m 18.11.2017 von 10.00-16.00 Uhr

Treffpunkt: Kräuterwerkstatt, Kirchgasse 10 in 65529 Waldems -Esch

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

 

Gesundheitswandern

 Beim Wandern durch die Natur können wir den Alltag hinter uns lassen, Kräfte sammeln und Erfahrungen austauschen.

Impulse der Achtsamkeit werden vermittelt, an die jeweilige Monatsqualität angepasst und erfahrbar gemacht. Individuelle Bedürfnisse werden berücksichtigt.

Für Proviant sorgt jede Teilnehmerin selbst. Bitte auf wettermäßige Kleidung achten. Die Streckenlänge beträgt 5-8 km, die Dauer, mit Pausen, 3-4 Stunden. Ihre Wegbegleiterin ist Doris Enders. Sie meldet sich bei den Teilnehmerinnen bis donnerstags vor der Wanderung, um kurzfristig Einzelheiten abzusprechen.

Termine: 01.04.2017 ab 11.00 - Treffpunkt: Wanderparkplatz an der B 417 bei Orlen (gegenüber der Firma Waffel-Löser) und
                04.11.2017 ab 11.00 - Treffpunkt: Parkplatz Jagdschloss Platte vor dem Gasthof

Projektleitung: Dorothea Schönhals-Schlaudt, Telefon: 0611/432729 oder 0151/56731844, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

 

„Vertraue Deiner Intuition“ Angeleitet Übungen mit Pfeil und Bogen

Eine POSITIVE GRUNDHALTUNG ist die Basis des Bogenschießens, egal wie erfolgreich frau ist:

Den Körper spüren… das Ziel in den Blick nehmen und halten…sich auf den Bogen konzentrieren…loslassen…!

Dieses Angebot ist eine Art Meditation, für alle Frauen, die ihr inneres Gleichgewicht in neue Balance bringen wollen. Es ist eine Anregung für Körper und Geist, und gleichzeitig Hilfestellung, Altes loszulassen und zielgerichtet zu handeln.Immer wieder können wir es üben: uns aufs Neue einlassen und ganz persönliche Momente im Hier und Jetzterfahren.

Für Proviant sorgt jede Teilnehmerin selbst. Bitte auf wettergemäße Kleidung achten.

Margit Leinert ist die Expertin im Pfeil-und-Bogen -schießen, leitet uns an und vermittelt und das Wesentliche. Das benötigte Material wird zur Verfügung gestellt.

Projektleitung: Dorothea Schönhals-Schlaudt, Telefon: 0611/432729 oder 0151/56731844, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin: 26.08.2017, 10.00-16.00 Uhr

Wo: der Wilde Garten von Dorothea Schönhals-Schlaudt, Auf der Marschbach, 65529 Waldems-Esch, Treffpunkt jeweils 10.00 Uhr auf dem öffentlichen Parkplatz gegenüber vom Discounter Treff 3000 In der Marschbach, 65529 Waldems-Esch

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

 

7. Salzgrotte

Auch den Besuch der Salzgrotte haben wir, wie im vergangenen Jahr, wieder möglich gemacht.

(Projektleitung: Anke Möller und Heike Baum  Telefon 0170/5888989 oder 0152/04722055)

Termine: 24.03.2017, 28.04.2017, 25.08.2017, 20.10.2017, 03.11.2017,

Treffpunkt: jeweils 14.45 Uhr vor der Salzgrotte Wiesbaden - Schlichterstrasse 8, 65185 Wiesbaden.

 

8. Pferde fühlen und erfahren – ein Erlebnis für Körper und Seele   

Getreu dem Motto „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ lernen Sie den korrekten Um-gang mit diesen wundervollen Tieren. Nutzen Sie das Einfühlungsvermögen dieser sanften Wesen für 

Ihre körperliche und seelische Heilung.

Projektleitung: Anke Möller Telefon: 0170/5888989, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Termin: Weder Ort noch Termin stehen hierfür fest. Aus Kosten und aus organisatorischen Gründen findet dieses Projekt nur auf Anfrage statt. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Die maximale Kostenbeteiligung Ihrerseits beläuft sich auf 50,00€.

 

---------------------------------------------------------

 

NEU Workshop Hypnotherapie 

Hypnotherapie ist ein anerkanntes psychologisches Verfahren das einfach in einer kleinen Gruppe erlernt werden kann. Unter der Leitung von Prof. Dr. Joscha Reinhard, MBBS BSc (Hon), Hypnotherapeut der deutschen Gesellschaft für Hypnotherapie (DGH)wird dargestellt, wie man z.B. seinen Wohlfühlort kennenlernen und erleben kann.

Außerdem werden potentielle Ziele wie z.B. Gewichtsreduktion durch Hypnotherapie besprochen und in Trance erlebt. Ein wichtiges Fundament dafür ist die wiederholte Einübung in Selbsthypnose.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen.  Der Workshop umfasst 4 mal 1 Stunde. Für Mitglieder von LET´S GO e.V. entstehen keine Kosten. Nichtmitglieder zahlen   pro Workshop 12,50 €.

Alle Teilnehmer erhalten 2 Übungs CDs.

Termine: 24.08., 30.08., 20.09. und 27.09.2017 jeweils ab 16.30 Uhr

Wo: Im Frauenzimmer der HSK Wiesbaden.

Es sollten alle vier Termine wahrgenommen werden, da ein Termin auf dem anderen aufbaut.

Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten. Tel. 0170/5888989, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

NEU Seminar und Workshop „Gesunde Ernährung„

Durch eine gesunde Ernährungsweise können wir am schnellsten und einfachsten selbst aktiv werden, um unsere Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen.  Das Seminar „Gesunde Ernährung“ ist für Frauen mit einer Krebserkrankung zusammengestellt, die sich über das Thema Ernährung austauschen und Neues dazulernen möchten. Die Teilnehmerinnen erfahren außerdem, welche äußeren Faktoren über die Ernährung hinaus einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. 

Im theoretischen Seminar-Teil lernen die Teilnehmerinnen mehr über folgende Themen:

• Darmgesundheit, der Schlüssel zu einem starken Immunsystem • Was belastet unser Immunsystem - und wie können wir das vermeiden?  • Säure-Basen-Haushalt • Vitalstoffe und sinnvolle Nahrungsergänzung • Wie kann eine gesunde, alltagstaugliche Ernährung aussehen?  • Welche Nahrungsmittel sind besonders unterstützend und wie können wir sie am einfachsten in unsere tägliche Ernährung einbauen? • Was hat es mit grünen Smoothies und grünen Säften auf sich?

 Der praktische Workshop-Teil möchte vermitteln, wie einfach und lecker eine gesunde Ernährung sein kann. Es kann selbst ausprobiert werden, dass eine gesunde Ernährung wirklich keinen Verzicht bedeutet, Spaß macht und familien- und alltagstauglich ist!

 • wir mixen gemeinsam verschiedene grüne Smoothies

  • wir bereiten zusammen ein Brot zu, das völlig ohne Mehl auskommt

  • Süßigkeiten & Co, ganz ohne Zucker und Mehl

 • Rezepte für zu Hause zum selber ausprobieren und nachmachen

Projektleitung: Ulrike Mehler ärztlich geprüfte Ernährungsberaterin- zertifizierte Jivamukti Yogalehrerin

Termine: 02.09.2017

Wo: Räumlichkeiten der HSK Wiesbaden

Um Anmeldung per Telefon oder E Mail wir gebeten, bei der Projektleitung: Ulrike Mehle,
unter Tel.: 0172/4037319, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel.: 017075888989

 

 

 LET´S GO und los geht es – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Übrigens: viele Projekte sind bereits unter laufender Therapie möglich. Informieren Sie sich bei den Ansprechpartnern über die Möglichkeiten.

 

 

Wir möchten Sie noch über zwei weitere Termine informieren:

Idsteiner Herbstmarkt 2017

Vom 07. bis 08. Oktober 2017 sind wir wieder mit einem Stand auf dem Idsteiner Herbstmarkt vertreten.

NEU: Parallel dazu findet in der Stadthalle von Idstein auch ein Gesundheitsmarkt satt. Vielleicht haben Sie ja Lust, dabei zu sein oder zu helfen. Über entsprechende Rückmeldungen und Ihren Besuch freuen wir uns. 

 

10. Geburtstag von LET´S GO

Am 01. Dezember 2017 werden wir 10 Jahre alt und wollen das gemeinsam mit all unseren Unterstützern, Mitgliedern und Freunden mit einem Empfang im Friedrich Naumann Saal in Wiesbaden gebührend feiern. Das Programm steht weitestgehend, aber wir freuen uns sehr über weitere Anregungen und Ideen die uns helfen, einen schönen Abend zu gestalten.

Da wir an diesem Tag auch eine Tombola durchführen werden, können wir noch Preise gebrauchen. Am besten neue Dinge die anderen Freude bereiten könnten. Ich bitte Sie alle uns hier tatkräftig zu unterstützen und stehe Ihnen hierzu für Rückfragen oder Anregungen gern zur Verfügungen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

                                                    

Ihr Team von   LET´S GO e.V.