Verein zur Unterstützung der Behandlung krebserkrankter Frauen

Luna Yoga ist eine von Adelheid Ohlig entwickelte Körperkunst für Frauen, die beider WHO in Genf und beim Population Committee in Washington als Heilmethode international anerkannt ist. ln der Tradition der weiblichen Heilweisen stehend, vermag Luna Yoga Frauen auf ihrem Weg mit Krebs und seinen Therapien zu begleiten, sanft zu unterstützen und einen geschützten Raum zu schaffen, in dem Regeneration und Heilung stattfinden kann.

Adelheid Ohlig, die Begründerin des Luna Yoga, war selbst an Gebärmutterhalskrebs erkrankt. Auf ihrer Suche nach Heilung begegnete sie vielen verschiedenen alternativen Heilweisen und Körperkünsten. Sie entwickelte auf diesem Weg das Luna Yoga. Dabei stützte sie sich auf die Wurzeln des Hatha-Yoga und verband diese mit Bewegungen und Tänzen, die sie auf ihren Reisen bei Frauen verschiedenster Nationalität kennengelernt hatte. Lust und Freude an der Bewegung waren dabei für sie leitend. Luna Yoga lebt durch alle, die es - miteinander- üben und passt sich den Bedürfnissen der Menschen in ihrer jeweiligen Situation und Befindlichkeit an. Nicht Disziplin und Arbeit, sendem Genuss mit allen Sinnen, Bewegung, Leichtigkeit und die Freiheit, selbst zu entscheiden, was gerade gut tut, gehören zum Wesen des Luna Yoga.

Speziell für Frauen gestaltete Yoga-Übungen, Atemübungen und Entspannungsreisen laden ein, mit dem eigenen Körper behutsam in Kontakt zu kommen, ihn zu spüren, achtsam zu bewegen, sodass Vertrauen in den eigenen Körper wieder entstehen kann. Sanfte Bewegungen mobilisieren die Gelenke, regen den Stoffwechsel an und stärken das Immunsystem. Verspanntes darf sich entspannen, wird geschmeidig und beweglich¬ Lebensenergie kann fließen.
Themen rund um Weiblichkeit, Frau-sein sowie der liebevolle Umgang mit sich selbst haben Raum zur Entfaltung. Prozesse wie Annehmen, Akzeptieren und Loslassen werden durch Übungen begleitet und können helfen, alte Wunden zu heilen.
Ein wunderschöner Übungsraum im "Haus am Schlosspark" in Wiesbaden-Biebrich mit viel Holz, Wärme und Licht, gestaltet mit frischen Blumen, angenehmen Farben und verschiedenen Teekreationen, runden Luna Yoga ab und bieten eine entspannte und stimmige Atmosphäre.
 

Rückmeldungen zum Luna Yoga 2015
Liebe Ute, lieber Let's Go - Vorstand, ich bin sehr dankbar, dass es das Luna Yoga Projekt gibt. Nachdem ich an meinem Wohnort auch in ein, zwei andere Yoga-Projekte reingeschnuppert habe, weiß ich, dass Du, liebe Ute, ein echter Glücksfall bist für eine solche Yoga-Runde, da Du es in Deinen Stunden verstehst, Körper, Seele, Geist, Sinne, einfach den ganzen Menschen auf wohltuende und heilsame Weise anzusprechen, in einer Art und Weise, wie ich das persönlich noch in keinem anderen Kurs erlebt habe.



Nachdem mir die Entspannung in der Sauna aufgrund meines Lymphödems nicht mehr möglich ist, habe ich festgestellt, dass das Luna Yoga meine einzig verbleibende und äußerst wirksame Möglichkeit ist, loszulassen und zur Ruhe zu kommen, körperlich wie mental. Gleichzeitig kann ich so den Körper auf sanfte Art aktivieren, da regulärer Sport für mich zu anspruchsvoll ist. Die Entspannung merke ich am langsameren Puls, an der tieferen Atmung, an nachlassenden Verspannungen und Schmerzen, die Aktivierung am verbesserten Lymph-Abfluss, und letztlich auch an positiveren Gedanken.



Ich empfinde außerdem das Aufgefangen Sein in einer Gruppe von ebenfalls betroffenen Frauen, und die Atmosphäre der Geborgenheit, die Ute schafft, als sehr wohltuend. Ich bin daher sehr froh über die Stunden, an denen ich teilnehmen kann, und freue mich auf weitere. Mit herzlichen Grüßen an Ute und an Let's go.



Liebe Ute, für mich ist das Yoga nicht mehr wegzudenken. Allein der Gedanke an die erholsamen Yogastunden gibt mir ein wohliges Gefühl. Ich bin dort gut aufgehoben und kann mich geben so wie ich bin - egal wie ich mich fühle - dort werde ich immer aufgefangen. Sowie ich den Raum betrete, bin ich angekommen - ich fühle mich zuhause. Die Atmosphäre ist einzigartig, das habe ich woanders noch nicht erlebt. Ute Dörschel ist sehr einfühlsam und trifft immer wieder auf den Punkt. Die Gruppe fängt mich auf, wenn es mal wieder nicht so gut geht. Die Yogaübungen tun mir unglaublich gut. Es geht hier nicht um Leistung sondern um Achtsamkeit und ich habe hier gelernt, dass Achtsamkeit mit sich selbst sehr wichtig ist. Ich bin Let`s Go und Ute sehr sehr dankbar, dass es diese Möglichkeit für mich gibt, da ich mir bedingt durch meine Erwerbsminderungsrente keine kostspieligen Kurse leisten kann. Let`s Go unterstütze ich hier gerne mit meinem Jahresbeitrag. Vielen Dank an alle, die dies bisher ermöglicht haben und hoffentlich weiterhin anbieten werden.
Ich freue mich auf Donnerstag. Ganz liebe Grüße



Liebe Ute, erst einmal ganz lieben Dank für die wunderschönen, intensiven Stunden, die wir im letzten Jahr zusammen hatten. Wenn ich meinen Freundinnen oder Freunden von Deinem Luna Yoga erzähle, sage ich immer "das ist mein Yoga für meine Seele". Ich bin nämlich noch in einem sogenannten NORMALEN Yogakurs. Das kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen. Du machst alles immer so liebevoll und man spürt, dass Du das gerne und mit ganz viel Freude und Liebe machst. Ich fühle mich jedesmal immer wieder wie in einer anderen Welt. Ich kann total abschalten. Es ist einfach schön.
Ich fühle mich total aufgehoben in unserer Gruppe. Ich kann so sein, wie ich bin. Es wird keine Leistung abverlangt. Es gibt absolut keinerlei Druck oder schlechtes Gewissen, wenn ich gerade mal schlecht drauf bin und etwas nicht kann. Es ist, wie es ist. Und: "es ist gut so". Dieses Gefühl kannst Du total toll vermitteln. Ging es mir vorher nicht so gut, geht es mir danach immer besser. Deine End-Entspannungen sind der Hammer. Ich kann es kaum beschreiben. Ich bin soooo tiefenentspannt. Ich kann immer wieder nur sagen "Balsam für die Seele"!!!! Ich hoffe, dass wir noch ganz ganz viele schöne Stunden in diesen wunderschönen Räumen miteinander verbringen können. Ich schicke Dir einen ganz lieben Gruss



Liebe Ute, hier noch meine Rückmeldung: Luna-Yoga bedeutet für mich, dass ich nach der Krankheit immer wieder in meinen Körper spüren und annehmen kann.  Ute vermittelt sehr einfühlsam und kompetent das Luna-Yoga und die Gruppe ist für mich mittlerweile zu einem festen Bestandteil geworden, den ich nicht mehr missen möchte und wo ich zweimal im Monat vom stressigen Alltag entspannen kann. Liebe Grüße



Liebe Ute, das neue Jahr hat begonnen, und ich freue mich auf die Luna Yoga Stunden in meiner vertrauten Gruppe. Nun schon im 7ten Jahr darf ich bei Ute und der Gruppe-loslassen-Energie auftanken-und entspannen, um wieder positiv in die kommende Zeit zu gehen. Ich bin sehr dankbar über diese kostbaren Stunden bei Ute und wünsche mir eine weitere Genehmigung von Let's Go.
Tschüss bis heute Abend liebe Ute!



Liebe Ute, ich bin nun fast ein ganzes Jahr im Luna-Yoga-Kurs und habe mich sehr gut eingefunden. Ich würde mich riesig freuen wenn der Förderantrag wieder genehmigt wird, denn ich fühle mich sehr wohl in diesem Kreis. Es tut mir einfach gut diesen Kurs zu besuchen! Ich kann mittlerweile sehr gut abschalten und entspannen und gehe jedesmal mit viel Energie und Leichtigkeit nach Hause. Dieser Abend wirkt bei mir in der Regel noch einige Tage positiv nach. Was mir außerdem sehr gut gefällt ist der Austausch der Gedanken vor und nach den Übungen sowie die Atmosphäre die der Raum ausstrahlt. Die Gestaltung der Raummitte, die jedesmal ein anderes Thema darstellt, wirkt sehr beruhigend, harmonisch, einfach schön! auf mich. Das machst du jedesmal sehr schön, liebe Ute. Nicht zu vergessen deine Geschichten und Gedichte die du uns zum Abschluß in der Entspannungsphase vorträgst bzw. singst. Eine Frage hätte ich noch zum Schluß. Wäre es vielleicht möglich, diesen geförderten Luna-Yoga-Kurs wöchentlich anzubieten? Herzliche Grüße aus Nordenstadt



Liebe Ute, um auf mein feedback für den Kurs zu kommen, möchte ich mitteilen, dass ich mich in Luna-Yoga sehr wohl fühle und neue Kräfte sammle für die Herausforderung die Krankheit zu bewältigen, neue Energie zu tanken, beweglich zu bleiben, abzuschalten und in sich zu ruhen. Es ist durch dich liebe Ute eine wohltuende und entspannte Auszeit für Körper und Seele.
Du förderst durch deine professionelle Betreuung Beweglichkeit, Lebensfreude und Entspannung für jede von uns Frauen. Herzlichen Dank! Liebe Grüße



Liebe Ute, es tut mir und den anderen Kursteilnehmerinnen sehr gut, mit Luna-Yoga in eine andere Welt abzutauchen.
•    Bei Luna-Yoga kann ich mich mal nur auf meinen Körper und seine Belange konzentrieren und ihn wahrnehmen.
•    Sehr angenehme Umgebung und liebevolle "Begleitung" durch die Zeit.
Ich freue mich auf morgen... Viele liebe Grüße



Hallo Ute, ich möchte hiermit meine Rückmeldung zu dem Luna-Yoga-Kurs geben. Wieder warst du total präsent und engagiert und hast uns Ruhe, Entspannung, Einkehr und Gesundheitsförderung auf deine einmalige und sehr behutsame Weise geschenkt, danke dafür. Ich befürworte ausdrücklich die Weiterunterstützung durch den Verein Lets-Go.



Liebe Ute, ich freue mich wieder sehr auf das Zusammensein mit den Yoga-Frauen, die Bewegung, den Gedankenaustausch und auf die entspannenden Stunden. Liebe Grüße und bis Donnerstag



Hallo Ute, JOGA ist fuer mich wie ein kleiner Wellnessurlaub, auf den ich mich immer sehr freue. Es tut gut, es mit Frauen zu teilen, die auf die ein oder andere Art Aehnliches Erleben mussten. Ganz liebe Gruesse

Slideshows können leider nicht auf Mobilen Geräten angezeigt werden.

Slideshows können leider nicht auf Mobilen Geräten angezeigt werden.

Nordic Walking LET’S GO Together – Frühlingskurs 2015
Nordic Walking Basic Instructors:
Silke Radu (Breast & Pelvic Care Nurse/ palliative Care) & Verena Hickey (Breast Care Nurse/ palliative Care)
Tel.:  01525 366 35 75

Beschreibung Frühlingskurs:
Ziel des Kurses (15 Laufeinheiten, je 90 Minuten) ist es, durch die Anwendung der speziellen Nordic Walking Technik den Lymphabfluss der betroffenen Frauen zu fördern und den vielen möglichen Nebenwirkungen von onkologischen Therapien wie z.B. der Fatigue entgegenzuwirken.

Wir beginnen die eineinhalbstündigen Einheiten mit einem Warm Up, um Verletzungen vorzubeugen und Muskelkater entgegenzuwirken, aber auch um uns gemeinsam einzustimmen. Hier werden die Muskelgruppen (Schulter, Arm, Brust, Beine und Po) gelockert und leicht gedehnt.
Während der Laufeinheit erfolgen je nach Bedarf Erholungspausen mit kurzen Atem- und Entspannungsübungen.
Der Kurs teilt sich auf in eine schnellere und eine langsamere Laufgruppe. Aufgrund der Anordnung der Wege im Park treffen die beiden Gruppen immer wieder zusammen, sodass die Frauen die Möglichkeit haben, selbstbestimmt durch Wechsel der Gruppen das Tempo zu steigern oder zu reduzieren. Der Kurs ist somit
für Frauen aller Fitnesslevel geeignet.

Der Abschluss der Einheit erfolgt immer gemeinsam mit einem Cool Down, welches Muskel-, Atem- und Entspannungsübungen beinhaltet.

Auch für uns als Trainer ist es eine große Freude den Kurs zu leiten, da die Frauen mit stets mit großem Enthusiasmus teilnehmen, auch in diesem Jahr hochmotiviert in gestartet sind.
Dies ist auf die positiven Auswirkungen der sportlichen Aktivitäten zum Einen körperlich (bessere Kondition, weniger Schmerzen) und auch seelisch („stolz darauf etwas geleistet zu haben“, Austausch mit anderen) zurückzuführen.

Der Einstieg in den laufenden Kur ist jederzeit möglich. Die Laufstöcke werden bei Bedarf gestellt

 

Teilnehmerstimmen Frühlingskurs:
Frau T.: „Ich nehme sehr gerne an diesem Kurs teil, da ich mich nach meiner Erkrankung sportlich betätigen und zu meiner Gesunderhaltung aktiv beitragen möchte. Als besonderen Pluspunkt sehe ich, dass die Breast Care Nurses die mich in der Klinik beraten und betreut haben, in einem anderen Umfeld wiedersehen kann“



Frau A.: „In der Gruppe finde ich Halt und fühle mich nicht so alleine.“



Frau A.: Der Arzt riet mir, mein Gewicht zu reduzieren. Ich stellte meine Ernährung um und suchte nach einer Sportgruppe. Hier bei LET’S GO habe ich die Möglichkeit, fast ganzjährig Sport unter professioneller Anleitung und  in einer guten Atmosphäre auszuüben.“

 

Letzter Termin: Mittwoch, 19. August 2015
Nordic Walking LET’S GO Together – Herbstkurs 2015
Start: 20. August 2015, im Nerotal
Trainerinnen Herbstkurs:
Ilse Franzmann (exam. Krankenschwester, Wechseljahresberaterin) & Stephanie Willmann (Arzthelferin)
Tel.: 0151 20 95 25 23

Top