Eine gesunde Ernährung kann das Risiko an einem bösartigen Tumor wie Eierstockkrebs zu erkranken senken. Sie sollten Ihren Fleischkonsum einschränken und viel Obst und Gemüse essen (Schlagwort: „Fünfmal am Tag Obst oder Gemüse“).

Häufige Schwangerschaften und die langfristige Einnahme von Ovulationshemmern („Pille“) senkt das Risiko, an einem Eierstockkrebs zu erkranken.