Brustkrebs oder Mammakarzinom bezeichnet bösartige Tumore der Brustdrüse. Brustkrebs ist bei uns die häufigste Krebserkrankung bei Frauen und die häufigste Todesursache bei Frauen im Alter zwischen 35 und 55 Jahren. In Deutschland erkranken rund 51.000 Frauen jährlich neu. Statistisch gesehen bekommt also etwa jede 9. Frau im Laufe ihres Lebens Brustkrebs.

 

Vorbeugen

Vorbeugen
Unter Vorbeugung versteht man Maßnahmen, die nach derzeitigem Kenntnisstand dazu beitragen können, eine Krebsentstehung zu verhindern. Eine gesunde Ernährung kann... Weiterlesen

Vorbeugen

Risikofaktoren
- Umweltbelastungen (noch unklar, z. B. PCB)
- Strahlenbelastung (v. a. > 40 Jahre)
- Familiäre Belastung / genetische Risiko - Langfristige gestagenhaltige Hormonersatztherapie (nicht die Pille)
- Regelmäßiger Alkoholgenuss ( > 24 g = ¼ l Wein)
- Übergewicht
- Frühe erste Blutung (Menarche)
- Späte Menopause (letzte Periode)
- Rauchen

Vorbeugen

Symptome
- Tastbarer Knoten - Formveränderungen der Brust (Vorwölbung, Brustwachstum)
- Hautveränderungen (Rötung, Einziehung)
- Einziehung der Brustwarze
- Blutige Absonderung aus der Brustwarze
- Brustkrebs ist in der Regel nicht schmerzhaft
- Konstante Änderung zum Vorbefund „komisches Gefühl“

Vorbeugen

Diagnose
Zur Diagnosefindung erfolgt zunächst die Tastuntersuchung der Brust durch den Arzt. Zur weiteren Abklärung wird eine Mammografie (röntgen) durchgeführt. Hier können sich... Weiterlesen

Vorbeugen

Behandlung
Brustkrebs ist heute nicht mehr gleich Brustkrebs. Bekamen früher alle Frauen die gleiche Therapie versucht man heute so individuell wie möglich vorzugehen. Entscheidend für... Weiterlesen